EIN MÄDCHEN
geht doch
 

Text und Musik: Johannes Korth

1.Die Jungs ziehn sich die Schuhe an, man hört es am Gebrüll,
der Trainer kommt dazu und sagt: „Ihr Buben, seid mal still!
Ein neues Kind ist heut zu Gast und schaut beim Training rein,
die Annika mag Fußball gern und möcht‘ in den Verein.“

Refrain:
Ein Mädchen, ein Mädchen, so hat man laut geschrien,
ein Mädchen, ein Mädchen gehört doch nicht ins Team!
Ein Mädchen, ein Mädchen ist doch gar nicht stark,
es spielt mit seinen Puppen und die Muskeln sind aus Quark!

2.Beim ersten Spiel, da klappt grad nix, man stolpert über‘n Klee,
nur Maxe von den Gegnern rast so schnell wie’n ICE!
Doch da, ein Schrei, der Maxe stürzt, am Knie, da läuft schon Blut,
die Annika, die hilft ihm auf und sagt: „'s wird wieder gut.“

Refrain

3.Schon kurz danach gibt es Krawall, als Fritz, der Stürmer, fällt,
denn Ralf von der Verteidigung hat ihm ein Bein gestellt.
Da will der Fritz den Ralli haun, holt aus im Boxer-Stil,
die Annika sagt: „Haltet ein, es ist doch nur ein Spiel!“

Refrain

 


 4.So sehr man sich auch angestrengt und trotz 2 Supertoren,
 steht fest, es hat heut nicht gereicht, das Spiel, das ist verloren!
 Traurig stehn die Buben da wie 10 todmüde Krieger,
 doch Annika meint: „Wartet’s ab, demnächst, da sind wir Sieger!“

 Refrain

 5.Die Jungens haben nichts gesagt, sie gehn in die Kabine
 und tut das Herz auch noch so weh, verzieht man keine Miene.
 Doch während unsre Buben noch in ihren Taschen gruscheln,
 da sieht man, wie, wenn keiner schaut, sie mit dem Nachbarn tuscheln:

 Refrain:
 Ein Mädchen, ein Mädchen, so flüstert man im Team,
 ein Mädchen, ein Mädchen ist gar nicht so schlimm.
 Das Mädchen, das Mädchen ist ja ganz gut drauf,
 wir drücken mal ein Auge zu und nehmen sie halt auf.

Bei diesem Song muss ich zugeben, dass ich ihn für nicht mehr ganz zeitgemäß halte.
Sehe ich doch tatsächlich immer häufiger hilflose Jungs in einem Pulk temperamentvoller, überaus selbstbewusster Mädchen untergehen........
Zeit also ein Lied zu schreiben, das die Emanzipation der Jungens zum Thema hat - ich arbeite dran.
 

 

Hörprobe